Logo

Neues am 29. Mai

Ihr Lieben,

bevor wir uns morgen auf den Weg nach Leipzig machen, hier noch ein kleiner Bilder-Gruß für euch...

Coburg war einfach was fürs "Seele-baumeln-lassen" und mir haben die Begegnungen dort so richtig gut getan. Ich vermisse euch schon ganz sehr, liebe Anne, Annedore, Debra und Helmut, ja und den Schreiberling möchte ich an dieser Stelle auch gern erwähnen. Es war so schön mit euch!!! Gern machen wir irgendwann mal eine 6er WG zusammen zu irgendeinem anderen Festival, ich möchte wieder mit!!!

Vor ein paar Tagen ist auch ein companion für den großen Filzwichtel entstanden, d.h. eigentlich muss ich ja "Kompanine" schreiben... Ich werde sie zum Wollefest mitbringen und dort könnt ihr sie dann auch zuallererst sehen. Ich hoffe ihr seid schon gespannt, auch auf die anderen schönen Dinge, die wir Aussteller alle mitbringen werden. Ich freue mich auf das Fest und auf euch!!

herzlich eure Sanne

PICT0053105
PICT005889
PICT0042146
PICT0051108

die blaue Glückselfe ist mit dem Wichteljungen in den Norden gereist...

gefilztes Wichtelmädchen, 20 cm groß, rechts mit Wichtelbrüderchen

Neues am 20. Mai

Ihr Lieben,

lange konnte ich mich nicht melden, hier nicht und auch sonst nicht... Erst hatte ich abwechselnd mehrere Tage ein paar kranke Spatzen im Nest und dann bekam ich leider selber einen schlimmen Infekt, lag eine ganze Woche mit Fieber und heftigen Hals- und Ohrenschmerzen und "allem drumherum" im Bett und muss mich auch nach wie vor noch davon erholen... Letzten Sonntag war ich das erste mal nach 9 Tagen wieder draussen im Garten und habe ein paar Sonnenstrahlen "eingeatmet" und gleich auch noch ein paar Kräuter geerntet für unsere Tees im Winter - Zitronenmelisse, Pfefferminz, Thymian, Lavendel und Salbei. Deshalb riecht es nun in meinem Puppenzimmer unterm Dach wie in einer Kräuterwerkstatt...

Es ist für mich immer wieder erstaunlich, wie deutlich unser Körper sich seine Pause holt, wenn er eine braucht. Es ging einfach nichts mehr und viele Tage blieb bei mir wirklich alles liegen! Aber dann ist es schön, wenn ich so langsam wieder am Familienalltag teilnehmen kann, die Kräfte allmählich zurückkommen. Zu Pfingsten werde ich wirklich nur mit einem kleinen Stand nach Leipzig kommen können, aber ich bringe "von allem etwas" mit, einige kleine Kostbarkeiten, mit denen ihr euren Kindern oder Freunden eine Freude machen könnt. Ich komme ja nicht nur, um beim Wollefest meine Puppen zu verkaufen, ich möchte einfach mit meiner Familie und Linda und ihrer Familie und hoffentlich vielen Besuchern das Fest erleben und freue mich schon auf schöne Begegnungen, nette Gespräche, einen intensiven Austausch mit den Ausstellern und die vielen fantastischen Dinge, die aus Wolle von geschickten Händen hergestellt werden und nicht zuletzt auf die Wolle selbst, die auch direkt zum Fest gefärbt, versponnen und "verwerkelt" wird. Vielleicht wohnt ihr in Leipzig oder ganz in der Nähe (oder auch weiter weg) und habt Lust, mal vorbeizuschauen - ich würde mich ganz sehr freuen und Frau Manitz und ihr nettes Team vom Leipziger Kreativ-und Srickcafe´natürlich auch!

Bevor es mich vor einigen Tagen so "umgehauen" hatte, konnte ich noch eine kleine Träumeline auf die Reise schicken -viel Freude mit den Bildern. Heute machen sich zwei kleine gefilzte Wesen auf den Weg, sobald sie in ihrem neuen Zuhause angekommen sind, werde ich sie euch zeigen.

Ich wünsche euch allen, dass ihr gesund bleibt und die vielen Sonnenstrahlen geniessen könnt. Morgen fahren wir nach Coburg zum Puppenfestival und auch wenn ich eigentlich eher zu Hause bleiben müsste, freue ich mich schon seit vielen Wochen so darauf, dass ich diesen Ausflug nicht ausfallen lassen möchte/kann/werde. Besonders freue ich mich auf eine ganz spezielle Begegnung... Bis morgen, liebe Anne...

Herzlich deine/eure Sanne

PS: Vielen Dank auch nochmal an unsere Freunde aus Wiesa, die mir mit ihrem "Notfallprogramm" überhaupt erst wieder richtig auf die Beine geholfen haben und natürlich an meine drei Männer zu Hause, die diese lange Auszeit/ Ruhepause möglich gemacht und für mich gekocht und sich völlig selbständig mit allem versorgt haben, sodass ich wirklich tagelang im Bett bleiben und mich ausruhen konnte.

PS 2: Last but not least - Liebe Sandra, auch auf diesem Wege ein ganz lieber Geburtstagsgruß an dich!!! Ein Brief ist unterwegs...

PICT0008391
PICT0010368

Träumeline für Lene -von der kleinen Puppenmama bekam ich ein hübsches Foto und auf diesem trägt Lene ein ganz süßes Kleidchen und das diente mir als Anregung für den Träumelanzug

©2000-2012 Allerleipuppen