Logo

9. Januar

Sonntagsspaziergang

 

Ihr Lieben, heute habe ich den Tag mit einem Spaziergang durch unser Dorf begonnen. Ich hatte schon Sorge, die Sonnenstrahlen zu verpassen durch mein langes Ausschlafen... aber sie scheint immer noch so kräftig, die Sonne, und wärmt ganz angenehm. Es riecht ein bisschen modrig überall, eben schon richtig nach Frühling und klingt auch so mit der Vogelzwitzscherei. Von mir aus, ganz ehrlich, könnte das so bleiben und einfach immer ein Stückchen wärmer werden... Das viele Weiß war schön und die klare Luft, aber nun sehne ich mich doch wieder nach mehr Wärme und Farben.

 

Ich möchte mit Bildern von Lara einen kleinen Sonntagsgruß auf die Reise schicken und wünsche euch viel Freude damit! Lara wird von heute an die kleine Sofia begleiten und durfte sie zum Geburtstag willkommen heißen. Sie trägt ein langes Kleid mit wunderschönen zarten Rosen darauf und hat zusätzlich noch ein Schlafsäckchen bekommen mit süßen Ringelärmelchen und winzigen Streublumen.

 

Herzlich,

eure Sanne

item7
item10
item9

Lara, 28 cm groß

Neujahr 2011

item5
item3
item4

Wilhelmine, 40 cm groß

Kleid aus Stoffen von Kaffe Fassett, Westfalenstoff und Hilco, Baskenmütze und Schuhe aus pflanzengefärbter Wolle

Ihr Lieben,

 

Wilhelmine und ich möchten euch gern ein frohes und gesundes Neues Jahr wünschen!

 

Wir haben Silvester gestern mit Freunden gefeiert, gemütlich lange um den Fonduetopf gesessen und geplaudert und danach zusammen "Das Verrückte Labyrinth" gespielt. Ich dachte mir so dabei, wie wunderbar sinnbildlich dieses Spiel doch für unser Leben ist, wie wir alle beständig auf der Suche nach unseren ganz persönlichen Schätzen (Zielen, Wünschen) sind, egal auf welcher Ebene wir sie suchen (menschlich-sozial, materiell, spirituell und viele mehr...) und wie wir da manchmal lange Wege gehen, um sie zu finden, dabei in einer Sackgasse landen können oder unser Ziel unerreichbar scheint. Und wie sich dann - ganz unverhofft- ein neuer Weg öffnet oder uns ein ganz anderer Weg bewußt wird, der auch zum Ziel, zur Erfüllung eines Wunsches, führen kann.

 

Für 2011 und überhaupt wünsche ich euch viele solcher unverhofft offen gelegten Wege und interessante und herzliche Menschen, die dazu verhelfen und das Labyrinth des Lebens mit verrücken.

 

Ich werde mich in den nächsten Wochen hauptsächlich auf filzige Pfade begeben und bin schon ganz gespannt, wohin sie mich führen werden. Dabei möchte ich natürlich auch an eure Puppenwünsche und die Schatzkiste denken.

 

Der letzte Puppenwunsch 2010 war ein kleiner Schmusel und es hat mir richtig Spaß gemacht, diesen Puppentyp mal wieder zu nähen. Es ist längere Zeit her, das ich diesen doch schon viele Jahre alten Gesellen aus meiner Puppenfamilie angefertigt habe und ich dachte mir, eigentlich könnte ich ja auch den Schlommel wieder mit dazu nehmen, der schon mindestens genauso lange Puppenfamilienmitglied ist und den ich vor vielen Jahren viel öfters genäht habe.

 

Ein neues Jahr also mit alten vertrauten Dingen und fast schon vergessenen, mit neuen Ideen auf vielen verschiedenen Pfaden. Und ich freue mich immer wieder aufs Neue und ganz besonders, dass ich das eine und andere Menschenkind auf seinem Weg im großen Labyrinth des Lebens ein Stück mit meinen Puppen begleiten darf.

 

Herzlich,

eure Sanne

 

PS: Oh je, schon wieder fällt es in dichten Flocken vom Himmel... Ich habe von einer lieben Familie irgendwo in Kansas (USA) erfahren, dass die Kinder dort sehnsüchtig auf Schnee warten, während wir mittlerweile wirklich nicht mehr wissen, wo wir ihn noch hinschieben sollen. An manchen Stellen in unserem Garten türmt er sich schon mannshoch --- trotzdem, irgendwie ist es auch total schön mit dem vielen Weiß und dass uns Mutter Natur damit zur Ruhe, zum Rückzug in die Häuslich- und Gemütlichkeit zwingt, tut gut.

item6
item8

Blick auf unseren Jahreszeitentisch mit lauter gefilzten Schätzen - für mich jedenfalls sind sie das! Den Eisbär habe ich schon vor Jahren gekauft und hänge ganz sehr an dem kleinen Kerl und letztes Jahr sind noch der trollige Pinguin von meiner Freundin Linda dazugekommen, der so wunderbar "genau richtig" in der Hand liegt und die absolut goldige Dahlienelfe von Sabine vom wandelnden Jahreskreis, die sich im Winter sogar in einen kleinen Engel verwandeln kann...

kleiner Schmusel

©2000-2012 Allerleipuppen