Logo

18. Februar

Ihr Lieben,

 

Lydia hatte noch ein zweites Kleiderset von mir bekommen, bevor sie sich vor ein paar Tagen auf ihre lange Reise gemacht hat, bis ans andere Ende der Welt ist sie geflogen oder zumindest scheint es von hier so weit...

 

Zwischendurch habe ich für Baby Stine noch das Kleiderset 6 genäht und das Höschen davon ihrem runden Babypopo mit Windelpaket angepaßt. Für das Outfit habe wieder den süßen "Kiwi-Stoff" genommen, so wie auch Jolly aus der Schatzkiste Kleidung daraus bekommen hat, nur in einer anderen Farbkombination. Das Höschen wird zukünftig Teil des Kleidersets Nummer 6 sein, für den Fall dass sich ein Puppenkind auch mal in ein Baby und umgekehrt verwandeln möchte. Mullwindel und gestricktes Windelhöschen machen ein Puppenkind doch ganz schön "rund".

 

Samstag und Sonntag werde ich wieder ein paar spannende Stunden mit Wolle, Wasser und Seife verbringen und am Ende entsteht dann vielleicht ein neuer Spielgefährte für und ganz wie Luise und Pierre, von denen ihr heute zwei Schlunzbilder sehen könnt. Ich werde meine Filzfiguren etwas später in einem schönen Rahmen der "Öffentlichkeit" zeigen und danach könnt ihr sie dann auch an dieser Stelle richtig kennenlernen.

 

Habt ein schönes Wochenende!

 

herzlich

eure Sanne

item7
item8

Lydia in ihrem zweiten Outfit

Baby Stine in Kleiderset 6

item10 item9
item11

Letzten Samstag hat mich morgens gegen halb zehn dieser Zettel begrüßt. Unsere Jungs waren da schon eine Stunde draußen, haben selbständig Feuer und Frühstück gemacht und ihre Eltern ausschlafen lassen... Herrlich, wenn die Kinder dann schon größer sind und wir uns so gut auf sie verlassen und auch mal eine kleine "Verschnaufpause" gönnen können!

Schlunzbilder von Luise und Pierre - bald gibt es mehr...

6. Februar

Kleiner Sonntagsgruß

 

Ihr Lieben, nun ist schon wieder ein ganzer Monat vergangen seit meinem letzten Eintrag. Aber auch wenn es hier sehr still war, so habe ich in Wirklichkeit doch ganz viel gefilzt und genäht und werde auch in den nächsten Wochen vor allem noch mit Wolle, Wasser und Seife beschäftigt sein. Einige schöne Figuren sind schon entstanden und bald gibt es auch mal ein paar Schlunzbilder davon...

 

Dafür habe ich heute Bilder von Baby Stine, für das ich in den letzten Tagen einen Strampler entworfen habe. Der erste Kurs in diesem Jahr ist gar nicht mehr weit und drei Teilnehmerinnen davon möchten gern ein Baby nähen. Nun werde ich also noch die Nähanleitung dazu schreiben, damit die Puppennähmamas die Kleidung für ihre Babys zu Hause schon vorbereiten können und ich kann euch dann den Strampler mit Hemdchen dazu zukünftig als Kleiderset 13 anbieten. Der Strampler passt auch meinen normalen Puppenkindern in der 40er Größe und ist so genäht, dass er dem runden Windelpaket genügend Platz bietet. Stine hat auch einen richtig ausgeformten Popo und Bauchnabel bekommen. Bei einem Baby, das sicher häufig ausgezogen und gewickelt und deshalb öfter nackt sein wird, finde ich das passend und schön.

 

Das Babywäsche-Set bestehend aus Wollhöschen und Flügelhemdchen hat meine Freundin Linda gestrickt und gern könnt ihr es bei ihr bestellen (siehe unter Links Napuki). Viel Freude mit den Bildern wünscht euch

 

herzlich,

eure Sanne

 

PS: Grad kommt nach vielen Tagen endlich die Sonne ein bisschen hervor, das werden wir gleich für einen kleinen Spaziergang nutzen. Hier bei uns im Dorf ist es ohnehin Tradition, am Sonntag "einen Ringel zu gehen".

item5
item4
item3

Baby Stine, 39 cm groß, im roten Nicki-Strampler mit Hemdchen aus Ringeljersey und Häkelhäubchen

hier seht ihr sie mit Wollhöschen und Flügelhemdchen

und hier hat sie einen rosa Strampler aus Ringeljersey an, darunter Wollhose und Flügelhemdchen

item6

unter dem Wollhöschen ist noch eine kleine Mullwindel zum wickeln

©2000-2012 Allerleipuppen